“Timm Thaler” erzählt die Geschichte eines Jungen aus einfachen Verhältnissen, der sein unwiderstehliches Lachen dem Teufel verkauft. Fortan kann er jede Wette gewinnen, doch bemerkt er schon bald, dass er das Wichtigste fortgegeben hat, was ein Mensch besitzt: seine Menschlichkeit. Der 1962 erschienene „moderne Jugendklassiker“ von James Krüss , ist sowohl Faust-Adaption als auch klug vorausschauende Kapitalismuskritik.

Die Inszenierung des Refo-Theaters (Regie: Tobias Wojcik) übernimmt den Zauber der Buchvorlage, lässt sich aber auch durch die vielfältigen Interpretationen aus den verschiedenen Verfilmungen, die es seit 1979 gegeben hat, inspirieren und entwickelt schließlich eigene Handlungselemente hinsichtlich der der Gruppe eigenen Thematik der gesellschaftlichen Inklusion

Eigentlich geplantes Aufführungsjahr: 2020

Autor: James Krüss

Regie: Tobias Wojcik

Darsteller*Innen:: Cedric Bastian Schettler, Jella Böhm, Aaron Tometzek, Philipp Maschke, Winfried Binder, Maike Linne, Inka-Mari Linne, Jakob Tometzek, Lisa Steinert, Vincent Sartorius, Renate Hillebrandt, Anisha Blanke, Eva Wolff, Oskar Piskurek, Christopher Seltmann, Matthias Hofmann, Vincent Sartorius, Oliver Trost Weitere Mitwirkende:: Findus Leichtfuß, Nils Achtergarde, Kater, Andrés Huster Zapke, Lothar Steinert, Mirko Repp, Georg Rakovszky

2020-11-01-Timm-Thaler_XT30376.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT30638.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT30629.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT31689.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT31514.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT31185.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT30345.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT31479.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT31455.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT31105.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT31510.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT30260.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT30308.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT30126.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT30427.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT31073.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT30910.jpg 2020-11-01-Timm-Thaler_XT30487.jpg